Kerstin Pur

Impulse und Notizen von Kerstin Hack

Schlagwort: Online Training

Ich lade dich ein, dein Leben zu verändern…und begleite dich

Mich fasziniert derzeit ein Zitat des Apostels  Paulus. Er schreibt an seine Freunde in Thessaloniki

Gott bewahre euch, damit ihr fehlerlos seid an Geist, Seele und Leib.  – 1. Thessalonikerbrief 5,23

Mich berührt es, dass es dem großen Apostel nicht nur um das spirituelle Wohlergehen seiner Leser geht, sondern dass für ihn Geist, Seele und Körper untrennbar zusammengehören.

Er wusste schon damals: Damit es uns gut geht, brauchen wir Stärke in allen drei Bereichen:

  • Geist: gelebte Spiritualität – Pflege unserer Verbindung zu Gott.
  • Seele: gesundes Innenleben – emotionale und mentale Freude und Kraft.
    Körper: ganzheitliche Gesundheit – Fürsorge für unseren Leib.

Wie schön wäre es, wenn es uns tatsächlich auf allen Ebenen gutginge!

Aber ein solches Rundumprogramm kann auch als herausfordernd empfunden werden. Das erlebten offensichtlich auch die Adressaten von Paulus so – sonst hätten sie wohl kein Gebet gebraucht.

Und ich als Coach stelle natürlich gern Fragen dazu.

Wie könntest du zu mehr Wohlergehen finden?

Träumen
Ich finde es hilfreich, erst einmal zu träumen: Wie sähe es aus, wenn es mir an Geist, Seele und Leib rundum gutgehen würde? Was wäre das optimale Wohlbefinden für mich?
Wenn innerlich ein lebendiges, attraktives Bild entstanden ist, kannst du anschließend eine Bestandsaufnahme machen:

  • Wie geht es meinem Geist, meiner Seele, meinem Körper?
  • Was ist gut? Was fällt mir schwer?

Und dann erst konkret überlegen:

  • Was möchte ich gern verändern?
  • Womit kann und will ich beginnen?

Analysieren
Auch Skalen von 0 (schlecht) bis 10 (spitze) können hilfreich sein.
Male für jeden Bereich eine Skala – einen Strich mit Zahlen von 0 bis 10 – und trage ein:

  • Aktueller Zustand: Wo stehe ich gerade? Notiere dazu: Was kennzeichnet den Zustand?
  • Wunschzustand: Wo möchte ich demnächst sein? Markiere den Punkt auf der Skala, schreibe das Datum dazu und beschreibe in Stichworten, was den verbesserten Zustand kennzeichnet.
  • Ideen: Notiere 10 Möglichkeiten, die dich vom aktuellen Zustand zum Wunschzustand bringen. Wähle 1 bis maximal 3 aus, die du konkret umsetzen willst.

Training – du musst es nicht alleine schaffen

Für diejenigen von euch, die so richtig weiterkommen möchten, biete ich auch Online-Trainingskurse an, die euch drei Monate auf eurem Weg begleiten.

Geist:

  • WUM – Wunder unter Menschen. Natürlich Gottes Kraft erfahren.
    http://dte-training.de/wum
    Der Kurs ist ideal für alle, die darin wachsen wollen, Gottes übernatürliche Kraft zu erleben und weiterzugeben.

Seele:

  • DAN. Dankbar alles nehmen [Das Glas ist voller als du glaubst!]
    http://dte-training.de/dan
    Die Wissenschaft bestätigt: Das Einüben von Dankbarkeit führt zu mehr Lebensfreude und Gesundheit.
  • SAM. Seine Arbeit meistern. Gelassen und entspannt arbeiten lernen.
    http://dte-training.de/sam
    Wer die Dinge im Griff hat, lebt mit mehr Ruhe und Kraft.
  • Dein gutes Leben. Jahrestraining nach dem SWING-Konzept.
    http://dte-training.de/swing
    Der Kurs ist ein Rundumprogramm für Körper, Seele und Geist.

Körper:    

  • LEA. Lebe endlich anders. Leichtigkeit, Energie und Ausstrahlung gewinnen.
    http://dte-training.de/lea
    Körperlichen und seelischen Ballast loswerden und neue Stärke gewinnen.

Die Kurse beginnen am 1. Tag eines Quartals.

NEU: Du kannst dir aber auch einen individuellen Starttermin auswählen und zum Beispiel sofort beginnen.

Ich hoffe, dass die Tipps und Ideen zu mehr Wohlbefinden an Geist, Seele und Leib zu finden – das ist mein Wunsch und mein Gebet für dich.

Und wo ich dich durch die Kurse oder Coaching dabei unterstützen kann, tue ich das gern.

Wie soll dein 2017 werden?

dgl-facebook-header-150dpiEiner meiner Freunde nahm sich für 2017 vor, mehr zu trinken, mehr zu rauchen, weniger Sport zu machen und sich höher zu verschulden. Seine Logik hinter dem schlechten Vorsatz: Am Ende des Jahres scheint immer das Gegenteil dessen eingetreten zu sein, was er sich vorgenommen hat. Also nimmt er sich nun absichtlich das Gegenteil dessen vor, was er eigentlich will. In der Hoffnung, es so zu erreichen.

Es gibt keine offizielle Statistik. Aber meine Vermutung ist, dass 70 – 80% aller Neujahrsvorsätze scheitern. Dafür gibt es verschiedene Gründe z. B. dass Neujahrsvorsätze nicht zu einem passen oder zu unrealistisch oder schwammig formuliert werden.

Das waren die schlechten Nachrichten. Die gute Nachricht:  Du kannst lernen, Ziele so zu wählen, dass sie für dich tief motivierend und tatsächlich umsetzbar sind. Das ist gar nicht so schwer.

Die drei Schritte für gute Zielsetzung

  • Ein warum: Du brauchst einen echten, tieferen Grund, warum du etwas tust. Das hat in der Regel etwas mit dem zu tun, wer du bist (deine Persönlichkeit) und was du brauchst (deine Bedürfnisse)
  • Ein wie: Die innere Haltung mit der du etwas angehen willst
  • Ein was: Die konkrete Handlung, die du zu einer spezifische Zeit tun möchtest.

Wie das genau geht, verrate ich in meinem neuen Online-Kurs Dein gutes Leben.

Der startet am 1. 1. und du kannst dich jetzt noch zu diesem und anderen Kursen anmelden.

Wir haben unsere Online-Kurse mit viel Zeit und Energie entwickelt, weil es uns wichtig ist, reichlich fundiertes Wissen kompakt zu vermitteln. Und außerdem praktische und umsetzbare Anregungen fürs Leben zu geben.  In jedem Kurs stecken Hunderte von Stunden an Recherche und Gestaltung. Alles für dich!

Du träumst von einem guten Leben?

Der Kurs Dein gutes Leben. Das Down to Earth-Jahrestraining nach dem Swing-Konzept begleitet dich ein ganzes Jahr lang mit einer Trainingsmail pro Woche dabei, zu entdecken, was ein gelingendes Leben ausmacht. Und wie du es gestalten kannst.

Du träumst von mehr Zufriedenheit im Leben?

DAN. Dankbar alles nehmen bringt dir bei, das halbvolle Glas zu sehen und zu entdecken, wie du es notfalls auffüllen kannst. Und wie du mehr Gelassenheit und Freude findest.

Du träumst von mehr Nähe zu Gott?

IDA. In deinen Armen. Gottes Vaterliebe erfahren bringt dir über einen Zeitraum von drei Monaten bei, dich bei Gott tiefer fallen zu lassen und seine Liebe zu genießen.

Du träumst von mehr Leichtigkeit, Energie und Ausstrahlung?

Dann könnte LEA. Lebe endlich anders der richtige Kurs für dich sein. Er vermittelt dir, wie du körperlichen und seelischen Ballast loswirst und zu mehr Leichtigkeit im Leben findest.

Du hast die Nase voll vom Chaos auf der Arbeit oder zu Hause?

SAM. Seine Arbeit meistern zeigt dir Schritt für Schritt wie du deine Aufgaben bewältigen kannst.

Du wünscht dir Wunder –so wie Jesus sie erlebt hat?

WUM. Wunder unter Menschen könnte dich dem Ziel ein paar Schritte näher bringen.


Die Onlne-Kurse beginnen am 1.1.2017 – sei dabei!
Anmeldung findest du hier.

Dein Thema ist nicht dabei?

Dann gönne dir doch mal ein Halbtages- oder Ganztagescoaching, um deinen Träumen näher zu kommen. Oder, falls dafür das Budget nicht reicht, kann oft auch eine Stunde Coaching live oder am Telefon sehr weiterbringen.
Tipp: Am besten bald buchen. Infos findest du auf meiner persönlichen Internetseite.

© 2017 Kerstin Pur

Theme von Anders NorénHoch ↑