Ein junger Kassierer machte an seinem ersten Arbeitstag einen Fehler beim Einlösen der Treueherzen. 24 Herzen auf einmal war er wohl noch nicht gewohnt. Die Chefin musste zum Stornieren geholt werden.
Die Kundin fing an zu schimpfen „Früher als das noch Meyers war, war alles besser. Außerdem gab es den Lego – Lader, den ich eigentlich wollte, gar nicht.“ Alle versuchen zu helfen. Ich sage dem Kassierer, dass man am ersten Tag nicht alles wissen kann. Eine andere Kundin verschenkt ihre Treueherzen an die aufgebrachte Dame. Die Chefin hilft ihr, den gesuchten Laster zu finden.
Als der Kassierer dann meine Sachen kassiert, hält er eine Avocado hoch, schaut mich hilflos an: „Wie heißt die?“ „Avocado“ antworte ich „aber wie sie genau heißt, weiß ich nicht, vielleicht Emily oder Agathe.“ Er lacht. Hoffentlich hat das sein Adrenalin etwas abgesenkt.


Share