War ich heute lebendig?

Ja!

Was habe ich Neues über das Leben entdeckt?

In den letzten Tagen habe ich eine Schulung für die Mitarbeiter eines wunderbaren Wellness-Hotels durchgeführt. Sie wollen dem Gast wirklich umfassend dienen: Körper (Entspannung, hochwertige Behandlungen), Seele (Verwöhnt werden), Geist (Coaching, Begleitung) und schulen dazu ihre Mitarbeiter kontinuierlich. Ich denke zum einen bei der Entwicklung mit, zum anderen schule ich im Coaching-Bereich…

In den Seminarpausen haben mir die teilnehmenden Therapeuten etwas von ihrem Wissen über heilende Öle weitergegeben.

Jetzt habe ich eine Wunschliste der Öle (in Klammern die Wirkung), die ich mir nach und nach zulegen möchte:

– Pfefferminz (gegen Kopfschmerz, wach werden, Schmerzlindernd auch bei Ischiasschmerz)

– Lavendel (Hautheildend)

– Zitrone (unerstützt Denkbarbeit)

– Basillikum (hellt die Stimmung auf)

– Orange (geeignet als Lösungsmittel, zum Beispiel wenn man als Schiffbauerin Farbe an den Händen hat…)

– Wintergrün (40 x mehr schmerzlindernd als Aspirin! Verspannungen lösend). (Hab ich schon!)

– Immortelle (hilft gegen blaue Flecken, das soll beim Schiffbauen ja schon mal vorkommen.)

– Kurkumaöl gegen entzündliche Prozesse, zum Verbesserten Denken (kann ins Essen getropft werden)

– Arganöl – ein Traum für die Haut.

Eine Übersicht über schmerzlindernde Öle gibt es hier.

Auf dem Rückweg von der Weiterbildung bin ich an einer Rolltreppe ausgerutscht und übel gestürzt – mit Gepäck in der Hand, so dass ich mich nicht gut abfangen konnte. Zum Glück hatte ich mir eine kleine Flasche Wintergrünöl besorgt. Das habe ich dann gleich auf die schmerzenden Knöchel getan. Der Schmerz lies erstaunlich schnell nach.

IMG_0129Was habe ich über mich entdeckt?

Es stresst mich, wenn ich verschiedenen Erwartungen zugleich gerecht werden muss. Ich brauche Zeit zum Sortieren und Spüren. Wenn ich die nicht habe, um zu überlegen, welchen Erwartungen ich wie gerecht werden möchte, dann stresst mich das sehr.