Kerstin Pur

Impulse und Notizen von Kerstin Hack

Schlagwort: Lernen (Seite 2 von 2)

Stärken entdecken

Eigentlich sind Gabentests ja etwas Ernsthaftes. Man füllt sie aus, liest das Ergebnis und weiß hinterher (mehr), wer man ist und was man gut kann. Dachte ich. Gestern habe ich den Strenghtsfinder 2.0. einen der besten wissenschaftlichen Tests zum Entdecken eigener Stärken gemacht.
Als ich die Beschreibung meiner Stärken las, fing ich laut an zu lachen. Selten hat mich jemand so gut und so präzise beschrieben. Meine Fähigkeit, quer zu denken, Lösungen zu entdecken, wo andere noch nicht mal das Problem wahrgenommen haben, Mengen an Ideen zu kreieren – all das war so präzise beschrieben, dass ich aus dem Lachen und Staunen nicht mehr heraus kam. Einer Freundin, der ich meine Ergebnisse zeigte, ging es genauso.
Ich habe gelernt: Gabentests können durchaus amüsant sein. Was mir – außer den treffsicheren Beschreibungen an dem Test noch gut gefiel, war die Tatsache, dass es zu jeder Stärke Tipps gab, wie man sie weiter entwickeln kann. Das finde ich sehr hilfreich. Ich kann es nur empfehlen.

Um den Test zu machen, muss man sich das Buch Strenghtfinder 2.0. besorgen (15 Euro, die sich lohnen). Hinten im Buch gibt es dann einen Code für den Test. Den Test kann man auf Deutsch machen, die Auswertungen gibt es leider nur auf Englisch.


Share


Vulkane und Erfindungen

Not macht erfinderisch. Am 10. 4. 1815 brach der Vulkan Tambora auf Indonesien aus. Es war der stärkste Vulkanausbruch der letzten 10.000 Jahre. Die Sonneneinstrahlung war so stark beeinträchtigt, dass im Jahr 1816 der Sommer in den USA und in Europa ausfällt. Mit verheerenden Folgen: katastrophale Missernten. Tausende von Tieren verendeten, weil die Nahrungsmittel fehlten.
Mit den fehlenden Pferden fehlten auch die Transportmittel. Doch Not macht bekanntlich erfinderisch. Karl Friedrich Drais von Sauerbronn, ein badischer Forstmeister, dachte, dass es wichtig sei, dass der Mensch sich zur Not auch ohne die Hilfe von Tieren fortbewegen wollte. Er erfand die „Draisine“, eine „Schnelllaufmaschine“ aus Holz, das das Laufen erleichtern sollte und mit den Füßen angetrieben wurde. Das war ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung des Fahrrades.
Könnte spannend sein, zu erfahren, was der aktuelle Vulkanausbruch an Erfindungsgeist freisetzt.

Neuere Beiträge

© 2017 Kerstin Pur

Theme von Anders NorénHoch ↑